IZ vom 09.10.07

Ein Trinkwasserbrunnen vor der Steige

Roseneck Stadt und Gartenbauverein verwirklichen eine Idee gemeinsam

Vöhringen-Illerberg/Thal : Wanderer und Fußgänger können sich jetzt vor dem Bezwingen der Illerberger Steige von Thal aus am Trinkwasserbrunnen im „Roseneck“ erfrischen. Die kleine Grünanlage auf einem zuletzt brachliegenden Gelände ist eine Gemeinschaftsarbeit von Stadt und Verein. Zur Hundert-Jahr-Feier der Gartenbauer wurde deren lang gehegte Idee so verwirklicht.

Janson listete auf, dass der Verein außer seiner direkten Arbeit 6000 Euro aufgewendet hat, die Stadt 9000 außer der Arbeit der städtischen Arbeiter.

Der Bürgermeister sah es auch als Eingangstor zu den Wasenlöchern, die nach der Euro-Flora-und –Fauna-Habitat-Richtlinie als besonders schützenswert gelten. Er dankte dem Verein für das „vorbildliche bürgerschaftliche Engagement“, das ein Schmuckstück für die Stadtteile geworden sei. Er hat dem sauber angelegten Fleck den Namen „Roseneck“ gegeben, weil die Bepflanzung mit diesen Blumen eine zeitlos schöne Anlage bilde. Der Trinkwasserbrunnen spendet auf Knopfdruck das wertvolle Nass. Fahrradständer, Bank und Abfalleimer laden zum Verweilen ein.

„Auch ein kleines Areal schafft Freude“, schätzt der Bürgermeister und zitiert den Dichter: „Das Gärtlein still vom Busch umhegt, das jeden Monat Rosen trägt, das gern den Gärtner in sich schließt, der es betreut, der es begießt: Er lebe Hoch!“

Und für jeden einen Apfel…

Erwin Böck erinnerte an den Werdegang der Idee des Vereins. Seine Frau, die Stadträtin Angelika Böck, verteilte blank polierte Äpfel aus Illerberger Gärten an die Umstehenden



   .An der Illerberger Steige haben Bürgermeister Karl Janson und der Vorsitzende
   des Gartenbauvereins Illerberg/Thal, Erwin Böck, eine kleine Grünanlage
 mit Trinkwasserbrunnen der Öffentlichkeit übergeben.

 Anlass ist die Hundert-Jahr-Feier des Vereins.



 

 

 

© 2019 Gartenbauverein Illerberg/Thal e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok